Eine kulinarische Reise durch die Pärke

 

Kochrezepte gehören zum immateriellen Kulturgut einer Region. Die traditionelle Küche verwendet  grösstenteils frische, regionale und saisonale Lebensmittel, die von den Bauernfamilien vor Ort erzeugt werden. Ein wichtiges „Nebenprodukt" der bäuerlichen Arbeit ist die Pflege der traditionellen Kulturlandschaften, welche jeder Region ihr unverwechselbares Gepräge geben. Auch einzelne Gerichte sind charakteristisch für eine Region und vertreten sie als kulinarische Botschafter. Die Schweizer Pärke laden dazu ein, ihre Natur- und Kulturlandschaften mit allen Sinnen zu entdecken, auch mit der Nase und mit dem Gaumen. Die Sammlung von Rezepten aus den Pärken lädt zu einer kulinarischen Reise durch die Schweiz.

 

   

                       
  Vorspeisen   Hauptspeisen   Desserts

 

 

 

 

Broschüre: "Genusslandschaften"

Bitte klicken Sie hier, um die Broschüre „Genusslandschaften – 20 Rezepte aus Schweizer Pärken“ herunterzuladen.