Apps der Pärke

Parc Ela App

 

Download:


Als Besonderheit enthält die App Parc Ela interaktive Routen. An interessanten Punkten wird automatisch eine Nachricht ausgelöst und multimediale Informationen angeboten. Bisher sind zwei interaktive Routen herunterladbar. Die Via-Sett-Route von Bivio über den Septimerpass nach Casaccia, enthält Spannendes über die Geschichte des historisch bedeutenden Alpenübergangs, zeigt Bilder aus alten Zeiten und lässt in Audiobeiträgen Einheimische zu Wort kommen. Die Route Veia digl Pader von Savognin nach Stierva, ist dem Schaffen von Pater Alexander Lozza gewidmet, seine romanischen Gedichte werden in Audiobeiträgen vorgelesen. Weitere interaktive Routen sind geplant.

Die App beinhaltet:
- Informationen und Fotos des Parks,
- natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten,
- Wandervorschläge, Themenwege, Velorouten und Aussichtspunkte,
- Auswahl von Hotels und Restaurants,
- Veranstaltungskalender,
- Infos über die ÖV-Verbindungen,
- Routenplaner,
- interaktive Wanderungen mit Audio und Push-Benachrichtigungen.

 

 

Parc Ela - 2. App: Expedition Kesch

 

Download:


Eine zweite Parc Ela-App, die App Expedition Kesch führt auf drei interaktiven Routen durch das Kesch-Gebiet bei Bergün. In Kurztexten, Audiobeiträgen und Bildern vermittelt sie unterwegs die Vielfalt des Porchabella-Gletschervorfelds und die Zusammenhänge zwischen Gletscherrückgang, Klimawandel und Energienutzung. Die Route Mit Spiertin auf den Spuren der Eiszeit von Chants zur Kesch-Hütte SAC, richtet sich an Kinder ab 8 Jahren und ihre Eltern. Gemeinsam mit dem Gletschergeist Spiertin entdecken sie die Geheimnisse rund um den Rückzug des Porchabella-Gletschers und machen sich bei einem Quiz auf die Suche nach dem Schlüssel für die Zukunft. Auf der Route Expedition ins Land der Extreme führt die App ins einmalige Gletschervorfeld des Porchabella-Gletschers und die Route Energieweg rund um die Kesch-Hütte erklärt die vorbildliche Energiegewinnung und -nutzung der Hütte.

Die App beinhaltet:
- Informationen und Fotos des Parks,
- natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten,
- Wandervorschläge, Themenwege, Velorouten und Aussichtspunkte,
- Auswahl von Hotels und Restaurants,
- Veranstaltungskalender,
- Infos über die ÖV-Verbindungen,
- Routenplaner,
- interaktive Wanderungen mit Audio und Push-Benachrichtigungen.

 

 

Regionaler Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut App

 

Download:


Mit der App vom Regionalen Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut, entdecken Sie mit den Käse-Wanderungen Via Le Gruyère AOP und Via L’Étivaz AOP die natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region. Die erste Route verbindet Les Avants mit Charmey und die zweite führt Sie von Les Avants bis nach L’Étivaz oder Rougemont. Neben den nötigen Informationen für eine erfolgreiche Wanderung (Karten, Längenprofil, Wanderzeit, usw.), enthält die App eine Vielzahl von Hinweisen über Natur, Kultur, Produkte und Produzenten: Wie wird der Alpenkäse produziert? Wo werden lokale Spezialitäten verkauft? Wo liegt ein gutes Restaurant oder schönes Hotel? Was bietet der Park für Aktivitäten? Mit dem interaktiven Ratespiel werden Sie zum Senner und lernen Geschichte und Traditionen des Gruyère kennen.

Die App beinhaltet (teilweise nur auf Französisch):
- Informationen über den Park,
- Zwei Wanderungen Via Le Gruyère AOP und Via L’Étivaz AOP (Karten, Höhenprofile, Wanderzeit, …),
- natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten entlang der Route,
- interaktives Ratespiel,
- Auswahl von Hotels, Restaurants und lokalen Produzenten,
- Veranstaltungskalender,
- Geolokalisierung.

 

 

Biosfera Val Müstair App



Download:

Spüren Sie die Geheimnisse der Biosfera Val Müstair auf und lernen Sie die unterschiedlichen Bewohner kennen, seien sie menschlich oder animalisch. Mit der App lässt sich die Biosfera Val Müstair interaktiv entdecken. Beim Familienquiz Sta. Maria machen Sie sich auf die Spuren des feinen Biosfera s-charnütsch, dem Lunchsäckli und können mit etwas Köpfchen eine kleine Überraschung gewinnen. Mit der Dorfführung Müstair erfahren Sie Hintergründe zur Geschichte und Gegenwart des Dorfes. Auf dem Bärenpfad gibt es Spannendes über den gelegentlichen Besucher zu erfahren. Ein Quiz mit vielen Bildern und Informationen führt Kinder lustvoll von der Quelle nach Müstair „a la riva dal Rom“ – dem Ufer des Roms – entlang.

Die App beinhaltet:
- Informationen über den Park,
- Familienquiz Sta. Maria,
- Dorfführung Müstair,
- Bärenpfad,
- Quiz entlang dem Ufer des Roms inkl. Audio und Fotos,
- natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten,
- Auswahl von Parkpartner-Hotels, Restaurants und Produzenten,
- Geolokalisierung und Push-Benachrichtigungen.

 

 

Naturpark Beverin App

 

Download:

Die App vom Naturpark Beverin bietet zahlreiche Ideen um den Park das ganze Jahr über zu erkunden. Lassen Sie sich im Sommer auf dem interaktiven Wanderweg « Sagenweg Safiental » von Bildern und Audiobeiträgen führen und tauchen Sie in die Sagen des Tals ein. Für Sportliche eignet sich die Laufroute « Transviamala » oder « Transruinaulta » sowie die vielen Kletterspots. Entspannen Sie sich an den Ufern des Egschisee, Pascuminersee und Bischolsee oder  geniessen die erfrischende Bergluft auf dem E-bike durch den Park von Viamala nach Andeer. Auch für Schneebegeisterte gehen im Park nicht leer aus; Wählen Sie zwischen den 15 Winterwanderwegen, Schneeschuhwegen oder Langlaufloipen aus. Bei einem Familienausflug auf dem Schlitten oder mit den Schlittschuhen auf den Natureisbahnen freuen sich Gross und Klein.

Die App beinhaltet:
- Informationen über den Park
- Top-Wanderungen, inkl. Mehrtagestouren
- Top-Bike- und Velo-Touren
- Weitere Tipps für Outdoor Aktivitäten wie Klettern, Trailrunning oder Wassererlebnisse
- Top-Sehenswürdigkeiten Natur und Kultur
- Familien-Ausflugstipps
- Top-Winterwanderungen und Schneeschuhtouren
- Tipps für Unterkunft und Verpflegung

 

 

Schweizerischer Nationalpark App



Download:


Die App iWebpark vermittelt Ihnen im Gelände mit Hilfe von Satellitennavigation (GPS), Bildern, Hörtexten, Videos, Quiz und Texten eine Vielzahl von Informationen. Zudem stehen Ihnen auf Ihren Wanderungen mehrere thematische Lehrpfade zur Verfügung. Neu integriert ist ein Informationspfad zum Kraftwerksunglück vom Frühjahr 2013, das gravierende ökologische Folgen hatte. Personen, die kein eigenes Smartphone besitzen, können gerne ein Gerät im Nationalparkzentrum in Zernez mieten.


Die App beinhaltet:
- Bärenlehrpfad Süls stizzis da l’uors S-charl
- Kinderpfad Champlönch und WWF Forscherpfad Ardez
- Bärenwanderung Margunet
- Infopfad Spöl
- Ihre Position auf verschiedenen Karten
- Informationen über Tiere und Pflanzen
- Nicht ortsbezogene Infos (Postauto, Hotel …)
- Lehrpfade zu den Themen Geologie, Blockgletscher, Waldbrand, Schmetterlinge
- 360°-Panoramen der schönsten Aussichtspunkte
- Weitere 800 Informationspunkte auf dem gesamten Wanderwegnetz des Nationalparks